ausschlafen


ausschlafen
v/i (a. sich) высыпаться <выспаться>; v/t Rausch ausschlafen проспаться pf.

Русско-немецкий карманный словарь. 2013.

Смотреть что такое "ausschlafen" в других словарях:

  • ausschlafen — ausschlafen …   Deutsch Wörterbuch

  • Ausschlafen — Ausschlafen, verb. irreg. S. Schlafen. 1. Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, zur Genüge schlafen, so lange schlafen, als zur Ruhe nöthig ist. Sie reden so verdrießlich, wie ein Mensch, der nicht ausgeschlafen hat. 2. Activum, durch hinlängliches… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausschlafen — V. (Aufbaustufe) bis zur Genüge schlafen Beispiele: Ich möchte mal endlich so richtig ausschlafen. Er hat sich noch nicht völlig ausgeschlafen …   Extremes Deutsch

  • ausschlafen — ausschlafen:salopp:auspennen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausschlafen — aus|schla|fen [ au̮sʃla:fn̩], schläft aus, schlief aus, ausgeschlafen: 1. <itr.; hat so lange schlafen, bis man genug geschlafen hat: am Sonntag können wir mal wieder ausschlafen; hast du immer noch nicht ausgeschlafen?; <auch + sich> du …   Universal-Lexikon

  • ausschlafen — aus·schla·fen (hat) [Vi] 1 so lange schlafen, bis man nicht mehr müde ist: Morgen früh sollst du mich nicht wecken, da will ich endlich einmal ausschlafen; [Vt] 2 seinen Rausch ausschlafen nachdem man zu viel Alkohol getrunken hat, so lange… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausschlafen — aus|schla|fen ; sich ausschlafen; vgl. ausgeschlafen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ausschlafen — * Nicht ausschlafen, sondern ausgestiegen kommen. Auf die Frage: Hast du ausgeschlafen? erfolgt plattdeutsch darauf die Antwort: »Nu, denn wär k jo noch düller, as n Schwinschnîder, de schnitt ut.« …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • sich ausschlafen — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • lange schlafen Bsp.: • Ich werde lange schlafen, wenn ich nach Hause komme …   Deutsch Wörterbuch

  • Rausch — Taumel; Ekstase; Wahn; Verzückung * * * Rausch [rau̮ʃ], der; [e]s, Räusche [ rɔy̮ʃə]: a) durch Genuss von zu viel Alkohol, von Drogen o. Ä. hervorgerufener Zustand, in dem der Bezug zur Wirklichkeit teilweise verloren geht und eine Verwirrung der …   Universal-Lexikon

  • richtig — mit Herz und Seele; vollumfänglich; völlig; ganz und gar; hundertprozentig; vollkommen; vollends; durchweg; bis über beide Ohren (umgangssprachlich); voll ( …   Universal-Lexikon